Musikkorps startet Fotoaktion

Auch beim Musikverein ruhen zurzeit die Proben. Damit die Instrumente jedoch nicht einstauben, erhielten die Mitglieder*innen die Aufgabe, sich und ihr Instrument möglichst kreativ in Szene zu setzen. So wurde eine Trompete zum Fernrohr oder Wagenheber, eine Klarinette zum Kerzenständer, ein Saxophon zur Gießkanne oder Angel, eine Posaune zum Kartenständer und vieles mehr. Aus allen Fotos wurde eine Collage erstellt, die nun jedes Mitglied erhalten hat. Eine rundum gelungene Aktion, um die Instrumente mal wieder in die Hand zu nehmen!

Zeitensprung

An dieser Stelle werden unter der Überschrift „Zeitensprung“ in den nächsten Wochen alte Zeitungsberichte aus dem 19. und 20. Jahrhundert veröffentlicht. Manchmal zum Schmunzeln, manchmal sehr ernst und kriminell.

Aus der „Oldenburger Zeitung für Volk und Heimat“.

9.05,1876. „Am Donnerstag, den 4. Mai, war das etwa 3jährige Kind des Bahnmeisters Wüstefeld zu Höltinghausen auf das Trittbrett eines Waggons gestiegen, ohne von den Schaffnern bemerkt worden zu sein, und langte in Cloppenburg , zwar etwas verfroren, aber doch im ganzen wohlbehalten an. Auf seiner viertelstündigen Fahrt war es von seinem Schutzengel vor jeglichen Schaden bewahrt, und hatte die diensttuenden Wärter zwischen den beiden Stationen durch seine Ruhe, mit der es sich festgehalten hatte, in Staunen versetzt. Die Mutter des Kindes, welche dasselbe vermißt und vergeblich gesucht hatte, wurde durch Telegramm von dem glücklichen Verlauf der Fahrt in Kenntnis gesetzt und langte dann auch bald zu Fuß in Kloppenburg an, um den Ausreißer wieder an sich zu nehmen.“

Neues vom Handball

Liebe Eltern, liebe Spielerinnen, liebe Handballinteressierte,

obwohl wir in der dieser Saison bisher keine Handballspiele bestreiten konnten, haben wir doch sehr viele Dinge bewältigen und regeln müssen. Bedingt durch das Ausscheiden unseres Abteilungsleiters, Olaf Walter, und unseres Jugendobmannes, Franz-Josef Ortmann, ist es zu Beginn der Saison 2020/21 notwendig geworden, verschiedene Änderungen in der Handballabteilung vorzunehmen.

Aus der angefügten Neustrukturierung sind die Zuständigkeiten und Aufgabenverteilung in der Handballabteilung des SVH ersichtlich. Darüber hinaus ist es erforderlich gewesen verschiedene Trainer/innen- und Betreuer/innpositionen (1. Damen, 2. Damen, D-Jugend und F-Jugend) neu zu besetzen. Weiterlesen

Erste Radtouren der „Freizeitradler“ abgesagt

Die seit einigen Jahren unter dem Dach des Heimatvereins Höltinghausen fahrenden „Höltinghauser Freizeitradler“ sagen die ersten drei Touren dieses Jahres ab. Da sich überwiegend ältere Radfahrer/innen an den Touren beteiligen, ist man in Zeiten von Corona lieber vorsichtig und kann auch nicht sicher sein, für die Kaffeepausen der Radler und Radlerinnen geeignete Lokale zu finden.
Normal finden die Radtouren an jedem dritten Mittwoch der Monate Mai bis Oktober statt. Die Abfahrt ist jeweils um 14.00 Uhr bei der Kirche in Höltinghausen.
Abgesagt sind jetzt die Fahrten am 19. Mai, 16. Juni und 21. Juli 2021.
Für die Termine am 18. August, 15. September und 20. Oktober 2021 gehen die Organisatoren davon aus, dass diese Fahrten dann stattfinden können.
Eingeladen sind jeweils alle interessierten Radlerinnen und Radler aus Höltinghausen, die sich an diesen Halbtagsfahrten in die Umgebung beteiligen wollen. Die Rückkehr ist jeweils etwa um 18.00/18.30 Uhr vorgesehen. Eine Altersgrenze nach oben oder unten gibt es bei diesen Fahrten nicht. Anmeldungen sind ebenfalls nicht erforderlich. In den letzten Jahren hat sich eine gewisse feste Teilnehmergruppe entwickelt, die sich aber immer über neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer freut und sie gerne in die offene Gemeinschaft aufnimmt.
————————————
Heinz Janßen
Eschstraße 11
49685 Höltinghausen
04473 / 1713 0177 / 50 90 159

Schützenfest 2021


König Arnold und Königin Maria samt Hofstaat regieren noch ein weiteres Jahr das Schützenvolk in Höltinghausen.

Das traditionelle Schützenfest am Muttertagswochenende findet auch in diesem Jahr nicht statt.
Bedingt der aktuellen Lage rund um das Coronavirus ist der Entschluss nun gefallen und wir müssen schweren Herzens verkünden, dass auch in diesem Jahr unser Schützenfest vom 7. Bis 9. Mai 2021 nicht stattfinden wird.
Der Vorstand und die Mitglieder sind natürlich sehr traurig darüber und die Entscheidung ist niemanden leichtgefallen.

Wenn die Lage es zulässt soll eventuell im Sommer ein Adlerschießen oder ähnliches stattfinden. Näheres dazu wir rechtzeitig bekannt gegeben.

Höltinghausen trauert um Bernhard Grieshop

Bernhard Grieshop
* 21.8.1929
† 9.4.2021
Foto: Kerstin Ummen

Seit seiner Versetzung 1966 an die Grundschule in Höltinghausen, wo er über Jahrzehnte auch Schulleiter bzw. Rektor gewesen ist, war Bernd Grieshop schon schnell in das dörfliche Gemeinschaftsleben eingebunden. Er konnte auf die Leute zugehen und Kontakte schaffen und pflegen. Neben der Schule war er nach und nach auch im kirchlichen Leben und in der gesamten Dorfgemeinschaft Höltinghausen ehrenamtlich tätig.
Vor fast 50 Jahren war er Mitbegründer des Heimatvereins und dann auch des Theatervereins in Höltinghausen, wo er über viele Jahre Spielleiter der plattdeutschen Theatergruppe war. Dem Heimatverein war er seit vielen Jahren als stellvertretender Vorsitzender, als Sammler von Informationen und Material zur Geschichte Höltinghausens und auf vielfache andere Art und Weise eine große Stütze. Sein Archiv bzw. seine Sammlung ist sehr umfangreich.
Er setzte sich seit vielen Jahren für die Erhaltung der plattdeutschen Sprache auch führend im „Plattdeutschen Ausschuss“ des „Heimatbund für das Oldenburger Münsterland“ ein und war maßgeblich verantwortlich für eine Reihe von Büchern und sonstigen Veröffentlichungen (unter anderem plattdeutsche Wörterbücher).
Bernd war im AK Internet des Heimatvereins aktiv an dem Internetauftritt der Dorfgemeinschaft Höltinghausen (Heimatverein) beteiligt, also die ganze Bandbreite von plattdeutsch bis digital.
Ein großes Anliegen war ihm auch der Chorgesang, wo er im Vorstand des Gemischten Chores Cäcilia Höltinghausen und treuer Sänger jahrzehntelang gewirkt hat.

Bernd Grieshop war, im Rahmen seiner Möglichkeiten, auch in den letzten Jahren immer noch aktiv und hinterlässt in Höltinghausen eine große Lücke.

Der Heimatverein dankt Bernd Greishop, seiner Frau Anneliese und seiner großen Familie für den unvergleichlichen Einsatz für „sein Höltinghausen“ und dafür, dass ihm dieser Einsatz ermöglicht worden ist und er dabei die Unterstützung hatte.
Wir hätten gerne gemeinsam Abschied genommen. Wegen der Corona-Pandemie ist das zurzeit leider nicht möglich.
Wir sind in Gedanken bei Bernd und bei der ganzen Familie Grieshop! Weiterlesen

Frohe Ostern wünscht der Gemischte Chor Cäcilia!

Liebe Höltinghauser,
wir wünschen Euch ein wunderschönes und vor allem gesundes Osterfest mit viel Sonnenschein! Schon ein ganzes Jahr müssen wir auf Chorproben verzichten. Das wöchentliche Zusammentreffen, der gemeinsame Gesang und die verschiedensten Auftritte fehlen uns sehr. Unsere Chormitglieder sind aber bisher gut durch diese Zeit gekommen und wir wollen aufpassen, dass es so bleibt. Daher werden wir wohl noch eine gewisse Zeit auf unser aktives Vereinsleben verzichten müssen.

Wie in jedem Jahr hätten wir auch dieses Mal gerne die Osternachtsmesse musikalisch mitgestaltet. Diese Messe zur Osternacht mit Gesang begleiten zu dürfen hat für unseren Chor im Liederjahr immer einen sehr hohen Stellenwert. Da dies derzeit nicht möglich ist, senden wir Euch auf diesem Weg einen musikalischen Ostergruß

Frohe Ostern – Der Herr ist auferstanden – Halleluja!

Zum Abspielen bitte anklicken!

Liebe Ostergrüße,
Euer Gemischter Chor Cäcilia Höltinghausen

Passt gut auf Euch auf und bleibt gesund!

Frohe Ostern

Alles was du brauchst, ist Hoffnung und Kraft. Die Hoffnung, dass alles irgendwann besser wird und die Kraft, bis dahin durchzuhalten.

 

Trotz der Pandemie und den damit verbundenen  Einschränkungen wünscht Euch/Ihnen das Internetteam ein schönes, ruhiges Familienfest im Kreise der engsten Angehörigen. Bleibt gesund und verliert nicht die Hoffnung.

 

Kostenlose Corona Schnelltests

Der Landkreis Cloppenburg informiert im Internet auf der Seite
https://corona.lkclp.de/poc-antigen-test.php über Möglichkeiten für kostenlose Schnelltests.
Für Höltinghausen sind die nächstgelegenen Möglichkeiten in Emstek, Cloppenburg, Cappeln und Garrel.
Bei der Antonius Apotheke in Emstek kann man sich nach Ostern testen lassen. Dazu muss man vorher einen Termin vereinbaren. Das geht über das Internet oder per Telefon (04473 1020).

Umwelttag anders

Höltinghausen – Wegen der Corona-Pandemie findet der Umwelttag in Höltinghausen in diesem Jahr in angepasster Art und Weise statt. Die Jäger des Reviers Höltinghausen-Süd werden ihre Sammelaktion in Zweierteams an diesem Samstag, 20. März 2021, abschließen. Sie waren schon an mehreren Tagen im Revier unterwegs und werden das Ergebnis ihrer Müllsammelaktion im Revier am Samstag auf dem Bauhof der Gemeinde Emstek in Halen anliefern.
Wie schon in den Vorjahren sorgen die Jäger des Reviers Höltinghausen-Nord für die Sauberkeit der Landschaft und an Wegen und Straßen in ihrem Bereich. Die Organisation ist ebenfalls revierintern.
Jäger und Heimatverein rufen in Höltinghausen dazu auf, dass die Einwohner im Ort und den Wohnsiedlungen sich jeweils in ihrer näheren Umgebung umsehen und aufräumen und die Sammlungsergebnisse dann in ihren schwarzen Tonnen, ggfl. gemeinsam mit den Nachbarn entsorgen.
Sie können den gesammelten Müll allerdings ebenfalls auf dem Bauhof der Gemeinde Emstek in Halen entsorgen.
———————–
Heinz Janßen
Eschstraße 11
49685 Höltinghausen
04473 / 1713